Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Lade Veranstaltungen

Salzburg erkunden

NORD: Klima„wandeln“ durch Salzburg – Wie in die Zukunft?
12. August 2020 / 18–19 Uhr CEST

Salzburg erkunden, Sommerakademie 2015
Salzburg erkunden, Sommerakademie 2015, Foto: Mira Turba


Stefan Kienberger, Wissenschaftler an der Universität Salzburg, zeigt anhand von Stationen in der Stadt Salzburg auf, wie sich der Klimawandel vor Ort darstellt. In einem gemeinsamen Dialog im Gehen werden Möglichkeiten des Zusammenwirkens von Kunst und Wissenschaft aufgezeigt und diskutiert.

Der Klimawandel stellt eine der größten Herausforderungen der Menschheit dar. Das Zusammenspiel von Wissenschaft und Kunst ist eine Möglichkeit, vom Wissen ins Handeln zu kommen. Interessierte, die nicht vor Ort in Salzburg sind, können klimafreundlich online teilnehmen, auch wenn die Fragen am Beispiel der Stadt Salzburg diskutiert werden.

Treffpunkt: vor der Benediktinerinnenabtei Nonnberg (Aussichtspunkt) - Nonnberggasse 2, 5020 Salzburg, und online
Sprache: Englisch
Hinter dem Horizont geht es weiter

Das Motto der diesjährigen Sommerakademie „Neue Horizonte“ begleitet auch die Stadtspaziergänge, die von Karin Buchauer kuratiert sind: Was ist ein Horizont, wo findet man ihn und wie? Was passiert bei einem Spaziergang, was bedeutet „gehen“?

Ausgehend von den vier Himmelsrichtungen und der Annahme, dass Gehen nicht nur der Fortbewegungsmodus des Menschen ist, sondern auch eine künstlerische, spirituelle ­und wissenschaftliche Praxis sein kann, möchten wir mit allen Interessierten Salzburg anders begehen, anders sehen und dabei schauen, was das Gehen mit uns macht. Denn Gehen bringt etwas in Gang: den Kreislauf, die Gedanken, die sozialen Beziehungen, die in Zeiten der Pandemie durch Isolation beschränkt wurden. Der Spaziergang bringt Entspannung und birgt auch Nutzen. Es gibt auf vertrauten Pfaden und neuen Routen jedenfalls einiges zu entdecken.

Wir werden von einem Geoinformatiker, einem Forscher für Ökomedizin, zwei LiteraturwissenschaftlerInnen und einer Kunstvermittlerin über bekannte und unbekannte Wege durch Salzburg und mit überraschenden Erkenntnissen zu neuen Horizonten geführt. Aus aktuellem Anlass überschreiten wir auch bezüglich der Teilnahme an den Stadtspaziergängen gängige Grenzen: Erstmals können Interessierte auch online teilnehmen!
SUMMERACADEMY. AT19/07–28/08/2021

EDUCATION / RESEARCH / ARCHIVE / CYBERSPACE / SPATIAL
PRACTICE / HISTORY / COMMUNITY / CREATIVITY / GAME