Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Lade Veranstaltungen

RUANGRUPA, ADAM SZYMCZYK (moderiert von) NORA STERNFLED

documenta as a Common
16. August 2021 / 19–20.30 Uhr CEST

Installationsansicht
ruru, 2014, Installationsansicht, Sâo Paulo Biennale. Foto: ruangrupa


ruangrupa und Adam Szymczyk im Gespräch mit Nora Sternfeld. In englischer Sprache. Dokumentation via YouTube: https://youtu.be/_xjhv9eyeyE

Adam Szymczyk ist Kurator und Autor und lebt in Basel und Zürich (CH). Er ist leitender Kurator am Stedelijk Museum in Amsterdam, Mitglied des Vorstands des Museums für Moderne Kunst in Warschau, Mitglied des wissenschaftlichen Ausschusses des MUDAM Luxemburg und Mitglied des Beirats der Kontakt Sammlung in Wien, wo er auch Seminare über das Prinzip der Gleichheit (2019/2020) und Undoing Landscape (2020/2021) an der Akademie der bildenden Künste abhielt. Von 2014 bis 2017 war er künstlerischer Leiter der documenta 14 in Athen und Kassel (DE) und von 2003 bis 2014 Direktor und Chefkurator der Kunsthalle Basel. Gemeinsam mit Wiesław Borowski, Joanna Mytkowska und Andrzej Przywara gründete er 1997 die Foksal Gallery Foundation in Warschau. Im Jahr 2008 kuratierte er zusammen mit Elena Filipovic die 5. Berlin Biennale für zeitgenössische Kunst. 2011 erhielt er von der Menil Foundation in Houston (USA) den Walter Hopps Award for Curatorial Achievement. Zuletzt kuratierte er die Ausstellungen Yannis Tsarouchis: Dancing in Real Life in Wrightwood 659 in Chicago (USA) (mit Androniki Gripari) und Wilhelm Sasnal:Such a Landscape im POLIN, dem Museum der Geschichte der polnischen Juden in Warschau.

ruangrupa ist ein in Jakarta ansässiges Kollektiv, das im Jahr 2000 gegründet wurde. Zuletzt wurde ruangrupa als künstlerische Leitung für die documenta fifteen in Kassel im Jahr 2022 ernannt. Das Ziel der Non-Profit-Organisation ist es, Kunst im urbanen und kulturellen Kontext zu fördern, in dem sie Kunstschaffende und Personen aus anderen Disziplinen wie Sozialwissenschaften, Politik, Technologie, Medien usw. einbezieht, um kritische Beobachtungen und Ansichten zu aktuellen Belangen der urbanen Räume Indonesiens zu geben. ruangrupa produziert auch kollaborative Arbeiten in Form von Kunstprojekten wie Ausstellungen, Festivals, Kunstlabors, Workshops sowie Forschung und publiziert in Büchern, Magazinen und Online-Journalen.
Aus den Erfahrungen mit der Gründung von Gudang Sarinah Ekosistem gemeinsam mit Serrum und Grafis Huru Hara hat ruangrupa 2018 den öffentlichen Lernraum GUDSKUL: contemporary art collective and ecosystem studies (zeitgenössisches Kunstkollektiv und Ökosystemstudien) mitinitiiert. Das Anliegen von GUDSKUL ist es, ein breiteres Verständnis von kollektiven Werten wie Gleichheit, Teilen, Solidarität, Freundschaft und Zusammengehörigkeit zu praktizieren.

Nora Sternfeld ist Kunstvermittlerin und Kuratorin. Sie ist Professorin für Kunstpädagogik an der HFBK Hamburg. Von 2018 bis 2020 war sie documenta Professorin an der Kunsthochschule Kassel. Von 2012 bis 2018 war sie Professorin für Curating and Mediating Art an der Aalto University in Helsinki. Darüber hinaus ist sie Co-Leiterin des /ecm – Masterlehrgangs für Ausstellungstheorie und -praxis an der Universität für angewandte Kunst Wien, im Kernteam von schnittpunkt. ausstellungstheorie & praxis, Mitbegründerin und Teilhaberin von trafo.K, Büro für Bildung, Kunst und kritische Wissensproduktion (Wien) und seit 2011 Teil von freethought, Plattform für Forschung, Bildung und Produktion (London). In diesem Zusammenhang war sie auch eine der künstlerischen Leiter:innen der Bergen Assembly 2016 und ist seit 2020 BAK Fellow, basis voor actuele kunst (Utrecht). Sie publiziert zu zeitgenössischer Kunst, Bildungstheorie, Ausstellungen, Geschichtspolitik und Antirassismus.
Nora Sternfeld, Adam Szymczyk und ruangrupa
Nora Sternfeld, Adam Szymczyk und ruangrupa
Foto Sternfeld: Sandra Kosel
Foto ruangrupa: Jin Panji
SUMMERACADEMY.AT18/07–27/08/22

EDUCATION / RESEARCH / ARCHIVE / CYBERSPACE / SPATIAL
PRACTICE / HISTORY / COMMUNITY / CREATIVITY / GAME