Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Lade Veranstaltungen

Ho Tzu Nyen mit Jan Gerber & Sebastian Lütgert

Dictionaries and Aporias
2.–14. August 2021

Ho_Tzu_Nyen video still
The Cloud of Unknowing, 2011, HD Projektion, 13 Kanal-Ton, Nebelmaschinen, Flutlichter, Videostandbild.


Kursformat
Hybrider Kurs

Teilnahme
Entweder Festung Hohensalzburg (vor Ort) oder Online*

Unterrichtssprache
Englisch

Mitzubringen ist
Computer/Laptop mit Kamera, Mikrofon und Tastatur, Kopfhörer, beliebige Zeichenmaterialien (physische oder digitale Oberflächen), Text- oder anderes Material

Maximale Anzahl von Teilnehmenden
12 vor Ort, 6 Online

Teilnahmegebühr
€ 640,– (€ 480,–)

In diesem Kurs entwickeln die Studierenden ein praktisches Verständnis für rekombinatorische Filmkunst: datenbankgestützte audiovisuelle Kunstwerke, die durch algorithmisches Aufrufen und Zusammensetzen von digitalem Filmmaterial neue Narrative erzeugen – aber auch Listen, Karten oder Wörterbücher. Wir sehen uns Filmtheorien und die Technik der Montage, von Bildern zwischen Bildern, genauer an. Dabei erkunden wir, welche Möglichkeiten sich – ob konkret oder vorstellbar – ergeben, wenn wir einen Teil der kreativen Schnittarbeit Computerprogrammen überlassen.

Den ganzen Kurs über beschäftigen sich die Studierenden mit einer Vielzahl von audiovisuellen Archiven und Datensätzen, steuern eine eigene Auswahl von Online-Materialien bei, experimentieren mit computergestützter Bildanalyse, skizzieren einzeln oder gemeinsam konkrete Projekte. Dadurch entwickeln sie ein Gespür für das Vokabular und die Bildsprache, die rekombinatorischen Videoarbeiten zugrunde liegen und auch aus ihnen entstehen. Wir untersuchen auch eine Auswahl an „früherer Kunst“ auf diesem Gebiet, mit gelegentlichen Exkursen in die Bereiche Found-Footage-Film, interaktive Videokunst und Computerspiele. Die Studierenden entwickeln dabei eine kritische Sicht auf algorithmische Medienkunst und „künstliche Intelligenz“ als künstlerischer Tropus und technologisches Paradigma.

*Wenn nötig, findet der Kurs ausschließlich online statt.

 
Ho Tzu Nyen (geb. 1976, Singapur) lebt in Singapur.

Jan Gerber & Sebastian Lütgert leben in Berlin.
SUMMERACADEMY. AT19/07–28/08/2021

EDUCATION / RESEARCH / ARCHIVE / CYBERSPACE / SPATIAL
PRACTICE / HISTORY / COMMUNITY / CREATIVITY / GAME