Zum Inhalt Zur Sitemap
PublicTrailers, 2010, Shenzhen, London, Mailand, Wien
Untitled, (Les Personnages avec Wissam Murad), 2008, C-Print, 75 × 100 cm

Woche 3 / Montag 01. August–Sonntag 07. August

Valérie Jouve / feld72

02.08.2016 18:00 / Kunstgespräch: Valérie Jouve / feld 72
Ort: Fotohof
  • Adresse Veranstaltungsort: Inge Morath-Platz 3, 5020 Salzburg
    Sprache:Englisch

    — feld72: People are strange(rs)*
    Räume, Werkzeuge, Taktiken und Strategien zum Öffentlichen Raum Medeis eisito ageometrikos. „Es trete niemand hier ein, der nicht der Geometrie kundig ist“, soll der Leitspruch am Eingang von Platons Akademie gelautet haben, und mit dem Wissen der Geometer im platonischen Sinne können wir die Muster zu entziffern versuchen, die sich im Laufe der großen räumlichen Veränderungen weltweit der letzten Jahrzehnte unter unseren Satelliten-Augen auftun. Anhand der Arbeiten von feld72 wird der öffentliche Raum in unterschiedlichsten kulturellen Kontexten und in seinen Transformationen reflektiert.
    * Danke, Jim Morrison.


    — Valérie Jouve
    Die geistige Arbeit, die ich leiste, um meine Bilder zu konstruieren, ist Thema meines Vortrags. Mein wichtigstes Werkzeug ist meine 4×5 Zoll-Großbildkamera, aber ich habe die Fotos auch manchmal digital verändert, wenn ich mit der Kameratechnik an Grenzen gestoßen bin und mein Bild und mein Erleben dieser Realität nicht verwirklichen konnte. Das Auge interpretiert, wie man ein Musikstück mit der Seele interpretiert, aber die Kamera ist ein Werkzeug ohne Seele.